Ballaststoffe – unerlässlich für eine optimale Verdauung


Ballaststoffe für eine optimale Verdauung

Ballaststoffe sind unerlässlich für eine optimale Verdauung und somit für eine optimale Darmgesundheit! 

Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsmittelbestandteile, die so genannten Faserstoffe der Pflanzen, die unseren Darm unterstützen. Ballaststoffe gehören zu den Kohlenhydraten und binden Abfallstoffe, regulieren die Blutzuckerwerte und putzen den Darm wie eine Bürste von innen.

Ballaststoffe sind unentbehrliche Helfer für eine optimale Verdauung. Ballaststoffe saugen im Dickdarm Wasser auf. Der Speisebrei vergrößert sich und übt Druck auf die Darmwand aus, so wird die Darmtätigkeit angeregt und die Verdauung unterstützt.

Laut Experten sollte man pro Tag mindestens 30g Ballaststoffe zu sich nehmen.

Bei Verstopfung werden sogar 40-50g Ballaststoffe pro Tag empfohlen.

Bei einer ballaststoffreichen Ernährung ist Verstopfung normalerweise ein Fremdwort.

Kennen Sie meinen Online-Kurs zur erfolgreichen Ernährungsumstellung ohne Verzicht auf Lebensfreude und Genuss schon www.smoothietime.de?

 

Smoothietime Onlinekurs

 

Ballaststoffreiche Lebensmittel:

  • Getreide und die Getreideprodukte und die daraus hergestellten Vollkornprodukte (Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Vollkornreis), Getreideflocken, Getreideschrot, Getreidekleie (Weizenkleie, Haferkleie). Z.B. Dinkel, Hirse, Hafer, Mais, Roggen, Reis, Quinoa, Amaranth, Buchweizen.
  • Hülsenfrüchte: Erbsen, Kichererbsen, Bohnen, Linsen, Sojabohnen.
  • Gemüse und Obst: alle Kohlsorten, Möhren, Kartoffeln, Trockenfrüchte. Bei Früchten Äpfel, Birnen, Zitrusfrüchte, Beeren und Kiwis bevorzugen. Früchte bestehen vorwiegend aus Wasser, ihr Ballaststoffgehalt ist vergleichsweise niedrig. Alleine decken Früchte nicht den täglichen Bedarf an Faserstoffen!
  • Nüsse und Samen: Leinsamen und Flohsamenschalen bevorzugen! Bitte hier auf viel Flüssigkeit achten! Nüsse wie Mandeln, Walnüsse, Kürbiskerne usw… als Zwischenmahlzeit genießen aber vorsichtig wegen des hohen Fettanteils, wenn Sie abnehmen möchten!

Flohsamenschalen sind besonders bei Verstopfung empfohlen. Flohsamenschalen werden schon seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin in Indien verwendet. Flohsamenschalen sind eng mit unserem Spitzwegerich verwandt. Flohsamenschalen enthalten Ballaststoffe und Schleimmengen, die in Verbindung mit Wasser aufquellen. Dadurch wird die Verdauung unterstützt, womit Darmprobleme wie Verstopfung und Durchfall reguliert werden können. Flohsamenschalen lösen im Darm abgelagerte Schlacken und nehmen diese mit nach „draußen“.

5-10 Gramm (1-2 Teelöffel) in rund 0,1-0,2 l Wasser (1 Glas) vorquellen lassen und trinken. Mit reichlich Wasser (1 Glas) nachspülen.

Vergessen Sie nicht ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, sofort nach der Einnahme. In Extremfällen kann es bei Nichtbeachtung der Trinkempfehlung zu einem Darmverschluss kommen!

1-2 TL Flohsamenschalen kann man in das Müsli, in einen Joghurt oder Obstsalat einrühren.

Flohsamenschalen bitte in Bio-Qualität kaufen.

Gegenanzeigen bei der Einnahme von Flohsamenschalen:

Akuter oder vorausgegangener Darmverschluss

Verengung der Speiseröhre oder des Magen-Darm-Traktes

Einnahme von darmtätigkeitshemmenden Mitteln

 

Ballaststoffe immer mit reichlich Wasser verzehren! Mindestens 2 Liter kohlensäurefreies Wasser am Tag trinken! So quellen Ballaststoffe auf und bürsten den Darm durch!

 

Holen Sie sich Tipps für eine Ernährung mit vielen Obst- und Gemüsesorten aus meinem E-Book „Nahrungskompass„, erhältlich bei Amazon für nur 2,99 EUR!

 

Mein Rezepte-E-Book bei Amazon

 

Lebensmittel mit wenig Ballaststoffen: Weißbrot und Weißmehlprodukte, Torten, Kuchen, Kekse, Teigwaren, Cornflakes, polierter Reis, Eis, Fisch, Fleisch, Geflügel.

 

Die Umstellung auf ballaststoffreiche Ernährung sollte langsam passieren, weil der Darm die faserreiche Kost nicht mehr gewöhnt ist. Es geht einfachsten, wenn Sie Schritt für Schritt ballaststoffarme Lebensmittel gegen ballaststoffreiche Lebensmittel austauschen.

Die PDF-Datei gratis einfach ausdrucken!

Ballaststoffreiche Lebensmittel Infografik – PDF-Download

Die Infografik ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt und darf nicht zu Werbezwecken genutzt werden!

 

Achten Sie auf die Auswahl Ihrer Lebensmittel!

Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Eine Ernährungsumstellung ist der erste Schritt hin in eine gesündere Zukunft!

Ich hoffe wir sehen uns online!

Foto Mirtill Obst, Ernährungsberaterin Foto

 

 

 

 

 

 

Ihre

Mirtill Obst

Share Button

Über Mirtill Obst

Ich bin Ernährungsberaterin und Entspannungstrainerin aus Leidenschaft. Ich blogge über gesunde Ernährung und gebe Entspannungstipps. Ich möchte mein Wissen an all diejenigen weitergeben, die an Ihrer Ernährungs-und Lebensweise etwas ändern möchten. Ich hoffe wir sehen uns online! Ich freue mich, wenn Sie meinen Newsletter abonnieren oder mir auf Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Xing, Instagram oder Google+ folgen. www.nahrungskompass.de und www.smoothietime.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>