Lebensmittelzusatzstoffe – Das kleine 1×1 der E-Nummern!


Das kleine 1×1 der E-Nummern!

Lebensmittelzusatzstoffe

Die wenigsten von uns nehmen täglich natürliche Lebensmittel zu sich , teils aus Mangel an Zeit teils aus Bequemlichkeit. Daher sind auch die Supermärkte mit industriell hergestellten Produkten voll. Diese Nahrungsmittel können zwar schnell zubereitet werden, enthalten aber auch haufenweise Zusatzstoffe. Die von der Lebensmittelindustrie verwendeten Lebensmittelzusatzstoffe können Allergien auslösen, können schlechte Auswirkungen auf unseren Stoffwechsel haben.

Es gibt 25 Gruppen von Zusatzstoffen. Die Zusatzstoffe, die von der EU genehmigt wurden, haben ein E vor den Nummern.

Die wichtigsten Lebensmittelzusatzstoffe sind:

  1. Farbstoffe – E100-E199 – optische Aufwertung von Nahrungsmitteln, gibt dem Produkt eine schöne Farbe.
  2. Konservierungsstoffe – E200-E299 – verlangsamen das Wachstum von Bakterien.
  3. Antioxidationsmittel – E300-E321 – Lebensmittel werden dadurch nicht ranzig, diese schützen vor dem Verderb durch Sauerstoff,       z. B. Ascorbinsäure (Vit. C) oder synthetische Antioxidationsmittel.
  4. Emulgatoren – E322-E599 – geben den Lebensmitteln Volumen, verbinden zwei Flüssigkeiten, die sich sonst nicht mischen lassen (Wasser und Öl).
  5. Geschmacksverstärker – ab E600 – z. B. Glutamat – in vorgewürzten Lebensmitteln, diese verstärken den Geschmack.
  6. Süßungsmittel  z. B. Aspartam, Maltit, Sorbit, Xylit
  7. Verdickungsmittel – Pflanzenstoffe zum Andicken – sorgen für sämige Konsistenz
  8. Säurungsmittel – natürliche Fruchtsäuren – diese geben Lebensmitteln einen sauren Geschmack und konservieren sie.
  9. Aromastoffe – chemisch hergestellt sind Aromastoffe, natürliches Aroma kommt aus natürlichen Stoffen.

Vorsicht! Zusatzstoffe müssen in Lebensmittel mit zusammengesetzten Zutaten nur dann auf dem Etikett aufgeführt werden, wenn der Anteil der Zutat an der Gesamtmenge mehr als 25% beträgt.

Vermeiden Sie Lebensmittelzusatzstoffe!

Lesen Sie die Etiketten der Produkte, die Sie kaufen!

Verzehren Sie nur frische Produkte!

Bitte kein “Dosenfutter”!

Kochen Sie immer aus frischen Zutaten, dann wissen Sie was auf den Tisch kommt!

Viel Spaß beim ”Umdenken”!

ID-100156832

Imagenachweis:

Image courtesy of Iamnee / FreeDigitalPhotos.net

http://www.freedigitalphotos.net/images/Fast_Food__TakeOut___g131-No_Fast_Food_p156832.html

Share Button

Über Mirtill Obst

Ich bin Ernährungsberaterin und Entspannungstrainerin aus Leidenschaft. Ich blogge über gesunde Ernährung und gebe Entspannungstipps. Ich möchte mein Wissen an all diejenigen weitergeben, die an Ihrer Ernährungs-und Lebensweise etwas ändern möchten. Ich hoffe wir sehen uns online! Ich freue mich, wenn Sie meinen Newsletter abonnieren oder mir auf Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Xing, Instagram oder Google+ folgen. www.nahrungskompass.de und www.smoothietime.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>