Zitrone – der Alleskönner


Heute werden Zitronen in allen subtropischen Ländern angebaut. Zitronen aus konventionellem Anbau sind meistens mit Pestiziden belastet. Wenn man die Zitrone oder die Zitronenschale zum Kochen, Würzen usw… verwendet, sollte man nur Biozitronen nehmen.

Die Zitrone ist reich an Vitamin C und Antioxidantien und stärkt somit das Immunsystem. Die Schale enthält ätherische Öle. Die Enzyme der Zitrone helfen unserer Verdauung.

Die Zitrone schmeckt sauer, macht aber den pH-Wert basisch. Das mögen Bakterien und Keime nicht.

Hitze zerstört die wichtigen Vitamine und Enzyme der Zitrone. Daher am besten frisch gepresste Biozitrone genießen.

Tipp 1:

Morgens heißes Wasser mit 1 Tl Melasse und 1 Tl Zitronensaft trinken. Das versorgt den Körper morgens schon mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und kurbelt auch noch die Verdauung an.

Tipp 2:

Eine Biozitrone mit warmen Wasser abspülen und ins Tiefkühlfach legen. Auf jede Speise die geriebene Schale der gefrorenen Biozitrone geben. Das unterstützt die Leber und somit den ganzen Stoffwechsel.

 Ernährungsberatung- Zitrone

Imagenachweis:

http://www.freedigitalphotos.net/Lemon Slice Stock Photo/By Master isolated images

Share Button

Über Mirtill Obst

Ich bin Ernährungsberaterin und Entspannungstrainerin aus Leidenschaft. Ich blogge über gesunde Ernährung und gebe Entspannungstipps. Ich möchte mein Wissen an all diejenigen weitergeben, die an Ihrer Ernährungs-und Lebensweise etwas ändern möchten. Ich hoffe wir sehen uns online! Ich freue mich, wenn Sie meinen Newsletter abonnieren oder mir auf Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Xing, Instagram oder Google+ folgen. www.nahrungskompass.de und www.smoothietime.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>